Tagebuch von

 

Quicksilver of Pinewood Country "Filou",

 

Union Jack of Pinewood Country "Chilli",

 

Yogi E. Bear of Magic Border's "Ghost"

 

Wannahave much more Ristretto bean "Mocca"

 

Hippie Panda of Bungee Border´s "Panda"

 

Indeed of Bungee Border´s "Indy"

 

Aileen Best of Borderbande "Lintsch"

 

Archibald Best of Borderbande "Archi"

 

Blizzard Best of Borderbande "Blizz"


10.03.2019

 

Grüß euch! Alles ok bei euch? Ja, jetzt haben wir schon lange nichts mehr von einander gehört.

Aber ich bin so eifrig im Agility Training, da vergess ich immer mich mal im Tagebuch zu melden. Irgendwann möchte ich ja wie meine Geschwister Anthony und Amber auch so erfolgreich bei Turnieren starten, aber dafür muss ich noch eifrig üben.

Gestern durfte ich wieder mit Nici bei einem Seminar mitmachen. Es macht sooo viel Spaß mit ihr zu laufen und ich muss mich mal bei meinen Kumpels Evo und Imp dafür bedanken, dass sie mir ihre Nici immer so bereitwillig ausborgen :-) 

 

 

03.03.2019

 

He Freunde, seid ihr noch wach? Eure Blizzard ist da!

Ja, ihr wisst schon...das kleine lilac Trico Mädel. 

Jetzt haben wir schon lange nichts mehr von einander gehört, aber das wird sich ja hoffentlich jetzt ändern. Die ganze Border-Bande wartet schon, dass meine Halbschwester Aileen endlich so weit ist und wir zu Papa nach Deutschland fahren können und uns auf viele kleine Schwestern und Brüder freuen können. 

Aber bis dahin vertreiben wir uns die Zeit endlich wieder mit Training an den Schafen. Indy hat jetzt ihre Epilepsie mit Medikamenten in den Griff bekommen und das Wetter wird langsam auch besser. 

Darum durften wir Mädels gestern wieder bei Kathrin an die Schafe. 

Indy und Panda haben trotz knapp 3 monatiger Pause gar nichts verlernt und es war richtig toll den Großen auf die Pfoten zu schauen.

Aileen beginnt auch schön langsam zu verstehen und ich muss noch ne Menge lernen, aber wir hatten rieeeesig viel Spaß. Leider gibt's von mir keine Fotos da Michi und Kathrin mir geholfen haben.

Heute war noch meine Schwester Bamboo bei uns zu Besuch und es war wie früher!

Wir haben den Garten unsicher gemacht und Bamboo hat sich im Haus immer noch ausgekannt als wäre sie niemals weg gewesen. War schön, das Schwesterchen wieder eine Zeit daheim zu haben!

 

12.01.2019

 

Hallo Leute! Willkommen in einem neuen Jahr mit der Border-Bande!

Als BOSS hab ich die ehrenvolle Aufgabe mich im neuen Jahr als Erster bei euch zu melden!

Ich hoffe, ihr habt die Feiertage alle gut überstanden und seid gesund ins neue Jahr gerutscht!

Bei uns ist alles so weit so gut! Die "Abteilung für Schafangelegenheiten" wartet schon sehnsüchtig auf´s nächste Training und wir "Pensionisten" auf Badewetter und Pool :-)

Für 2019 hat die Border-Bande einiges am Plan. 

Eins der wichtigsten Dinge ist Indeed´s Gesundheit. Wie die meisten schon wissen (und einige nicht wissen, aber trotzdem dumm daher reden) leidet sie an Epilepsie und hatte seit Oktober schon 16 Anfälle! 

Aber ich kann euch versichern, unsere Menschen tun alles, was in deren Macht steht, um Indy ein schönes Leben zu ermöglichen (solltet ihr in dieser oder sonstiger Sache andere Informationen erhalten, fragt einfach bei uns nach und man wird euch gerne Auskunft erteilen. Ist sicher besser als jeden Mist zu glauben der verbreitet wird)

Das nächste ist der Plan für Nachwuchs!

Wenn alles nach Wunsch läuft, sollte Aileen im Frühjahr von Sarah Suer´s Snap gedeckt werden und der Border-Bande wieder tollen Nachwuchs bescheren.

Blizzard wird weiter eifrig an den Schafen üben und beginnen sich im Agility ausgebildet.

Und Archibald....der hat gestern seine Turnierkarriere gestartet. Aber das wird er euch selber bellen.

Danke Filou, mach ich gerne!

Jetzt hab ich etwa ein Jahr trainiert und gestern durfte ich das erste mal mit Nici bei einem Turnier starten. Das war aufregend Freunde! So viele Hunde und Menschen. Und die Spannung vor dem Start konnte man förmlich schnuppern! Jeder wollte sein Bestes geben und hoffte auf eine gute Platzierung. Ich konnte mir vor meinem ersten Antritt von meinem Bruder Anthony und meiner Schwester Amber, die beiden sind ja schon richtige Profis und hatten ihre Läufe nach mir, noch einige gute Tipps holen bevor es los ging. 

Ich kann euch bellen es hat mächtig Spaß gemacht! Leider passierten mir noch einige Fehler in meinen Läufen und so wurde es beides mal ein DIS, aber alle die uns zugesehen haben und auch Nici waren voll zufrieden mit meiner Leistung und alle haben gesagt, dass mit ein bisschen Training beim nächsten mal alles noch viel besser klappt! Ich freu mich schon riesig drauf und in Zukunft, so hoffe ich, werden wir dann zu 3 die Border-Bande bei Turnieren vertreten! Aber bis dahin muss ich noch fleißig üben!

UND EIN DICKES HUNDEBUSSI FÜR NICI, DIE SICH SO VIEL MÜHE MIT MIR GIBT UND SO VIEL GEDULD BEIM TRAINING AUFBRINGT. DANKE!